Die PLAYLIST der aktuellen BMT-RADIO-SHOW September 2015

Die Playlist BMT Radio-Show – Ausgabe No 37 2015_09 (September 2015)

Erstsendung:   HappyFanRadio – Donnerstag, den 28. August 2015

01. Jule Werner – Same Talk

02. JA Nina – Lass mich

03. Hella Donna – X-Ray (Philip Larsen Radio Club Mix)

04. Hasenbar – Nachtwanderung durch dein Gehirn

05. Grayhound O.C.D – Alone

06. Freak Electric Band – Das ist das Ende

07. Foiernacht – Das kleine Stückchen Glück

08. Escape – Into The Blue

09. Empire Raptainment – The Rising Empire

10. ElbRebellen – Whiskey oder Worte

11. Elaysa – Minute Alive

12. Drei Tage Wach – Slash Slash Slash

13. Drachenfelz – Live of the waves

14. Haemweh on the Rocks – Keinen Bock auf tot sein

15. BMT Interview – 2015 08 21 Haemweh on the Rocks (Teil 1)

16. Haemweh on the Rocks – Fühl´ das Licht

17. BMT Interview – 2015 08 21 Haemweh on the Rocks (Teil 2)

18. Haemweh on the Rocks – Es ist Sommer und es knallt

19. DJ Rob de Blank – Try It (Club Edit)

20. Die Rabenbrüder – Wilde Pferde

21. Die Arbeitslosen Bauarbeiter – Gutelaunemusik

22. Cosma Nova – Sternensinfonie

BG & Closer: Serenity Calling (Ashley Schultz) – Winters Kiss

Moderation: Uwe A. Dorr alias „der Praktikant“

Kontakt: u.dorr@bestmusictalent.de

                  derpraktikant@live.de

                  info@bestmusictalent.de

BMT-Songtower

BMT-Sondersendung zum Award „Bester Song 2015“

Über 3000 Teilnehmer haben bereits angestimmt … der Award geht in die entscheidende Phase.

In einer Sondersendung zum Award stellt Radio Happyfan-Radio die Songs mit den meisten Stimmen vor – die Playlist der Sendung vom 20. August 2015:

01. Thomsen – Draw the Curtain
02. Alice Roger – Digitale Liebe
03. Beige – Das Frollein
04. Break – Was ich will bist du
05. Berührt Band – Ewigkeit auf Zeit
06. Drei Tage Wach – Halts Maul und spiel
07. ElbRebellen – Whiskey oder Worte
08. Fin the Chaef – Dont wanna be here
09. Fools & Kings – Dystopia
10. Frei Will Ich – Ich bin so wie ich bin
11. Haemweh on the Rocks – Keinen Bock auf tot sein
12. Les Blaque Pearlz – Black Pearlz
13. Meo Pop – Alles dreht sich
14. Rebentisch – Marionetten
15. Nader Rahy – On Our Own
16. Rockstroh – Wolke 7 (Radio Edit)
17. Runaground – Hey Mama
18. Six – Mein Herz mein Blut mein Fleisch
19. Sturmlicht – Hollywood
20. Theo´s Tonartikultur – In einem Zug

Einige Songs aus dem Bereich der nicht unter den 20 Erstplatzierten:
21. Lösekes Blues Gang – Do You Call that a Buddy
22. Lanford – König und Königin
23. Lady Sunshine & the Candy Kisses – Wenn
24. kon.kret – Travelling Gondwana
25. Kara & Cloverfield – Seid Still

Es ist noch nichts entschieden – teilweise sind es nur 3-4 Stimmen die eine Platzierung ausmachen : Bis zum 30. August 2015, 24.00 Uhr kann noch abgestimmt werden – Songs die nicht im Songtower bzw. Bands und Musiker ohne Stageline-Account werden nicht mehr gewertet .. ein Upgrade ist bis zum 25. August 2015 möglich.

BMT_Sonder_Award_2015

BMT-Award „Bester Song 2015“ – bereits mit 4188 Stimmen

BMT-Award „Bester Song 2015“ – bereits 4188 Stimmen – jetzt weiter per Email voten:

Gewählt werden können alle Bands und Musiker, die über einen Stageline oder Stageline Plus Account verfügen und mindestens einen Song im Songtower von BMT und ein Video in den Charts von BMT eingestellt haben.

Ihr Euren Lieblingssong per Email an info@bestmusictalent.de  senden.

Die aktuellen Favoriten und ihre Songs  jetzt in der Rangfolge der abgegebenen Stimmen –

Stand: Sonntag, den 23. August 2015 – um 19.00 Uhr:

1) Theo´s Tonartikultur – In einem Zug     2) Berührt – Ewigkeit auf Zeit    

3) Nader Rahy – On our own      4) Les Blaque Pearlz – Black pearlz      

5) Meo Pop – Alles dreht sich     6) SIX – Mein Herz Mein Blut Mein Fleisch     

7) Runaground – Hey mama      8) Frei-Will-Ich – Ich bin wie ich bin

9) Haemweh on the Rocks – Kein Bock auf tot sein     10) ElbRebellen – Whiskey oder Worte     

11) Beige – Frollein        12) Thomsen – Draw the Curtain     

13) Rebentisch – Marionetten             14) Fin the Chaef –    Don´t wanna be here

15) Rockstroh – Wolke 7 (Radio Edit)        16) Sturmlicht – Hollywood      

17) Break – Was ich will bist Du          18) Drei Tage Wach – Halt´s Maul und spiel       

19) Alice Roger – Digitale Liebe          20)  Fools & Kings – Dystopia 

Es ist noch nichts entschieden – teilweise sind es nur 3-4 Stimmen die eine Platzierung ausmachen : Bis zum 30. August 2015, 24.00 Uhr kann noch abgestimmt werden – Songs die nicht im Songtower bzw. Bands und Musiker ohne Stageline-Account werden nicht mehr gewertet .. ein Upgrade ist ab bis zum 25. August 2015 möglich.

 

BMT_Award_Bester_Song_2015

Deutschmusik Song Contest (DSC) 2016 steht in den „Startlöchern“ !

Der DSC bereitet sich auf den Contest 2016 vor – BMT ist auch 2016 wieder Partner des DSC.

„Deutschsprachige Musik ist so beliebt wie nie zuvor“ und „Noch nie gab es so gute deutsche Musik“, dieses Berichten zufolge der Redaktionen diverser Zeitungsverlage. Ende Juni waren nur deutsche Künstler in den Top Ten der Offiziellen Deutschen Album-Charts. Auch der Deutschmusik Song Contest freut sich über diese positive Bilanz, in der Musikbranche.

Auch wir suchen für 2016 wieder die besten deutschen Rock-Pop und Schlager-Songs des Jahres. Teilnehmen können nationale und internationale Musiker und Bands im Bereich deutschsprachiger Gesang mit Schwerpunkt Schlager-, Pop- und Rockmusik.     Anmeldungen sind in der Zeit vom 15. August bis 31. Dezember 2015 möglich.

Die Vorbereitungen für die neue Staffel „Deutschmusik Song Contest“ laufen auf Hochtouren. Die Bewerbungsphase für den Musikpreis deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager beginnt ab den 15. August 2015

Gerade erst ist die dritte Staffel von „Deutschmusik Song Contest“ zu Ende gegangen, wird von der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung deutschsprachiger Musik bereits der vierte „Music Award“ eingeläutet. Ab den 15. August haben Musiker und Bands die Möglichkeit sich zu bewerben. Der Musikpreis richtet sich an nationale und internationale Künstler im Bereich deutschsprachiger Gesang mit Schwerpunkt Schlager-, Pop- und Rockmusik. Die Ausschreibung wird in Kürze veröffentlicht.

Infos & Kontakt unter http://www.deutschmusik-song-contest.de

11728748_855653004523531_6593251240636959504_o

 

Die PLAYLIST der aktuellen BMT-RADIO-SHOW August 2015

Playlist der  BMT Radio-Show – Ausgabe No 36 2015_08 (August 2015)

Erstsendung:   HappyFanRadio – Donnerstag, den 30. Juli 2015

01. Silent Behaviour – Living A Lie

02. Shane Zoe – Sing With Me (Dance Version)

03. Schwarze Engel – Spiel mit dem Feuer

04. Schattenlust – Reich mir deine Hand

05. Runaground – Strangers

06. Rebentisch – Durch Dich (Labor92 Radio Edit)

07. Prairie Lizards – Traveling Riverside Blues

08. PAN die Band – Sieh die Sonne

09. One Short Of A Six Pack – Die Macht

10. Oceans Two – Ghost

11. Neophone Insolitae – Vermächtnis

12. Drei Tage Wach – Party Party

13. BMT Interview – Drei Tage Wach (Teil 1)

14. Drei Tage Wach – Der Letzte

15. BMT Interview – Drei Tage Wach (Teil 2)

16. Drei Tage Wach – Die logische Konsequenz

17. Nachthimmel – Du kriegst alles

18. Mooncry – The Beast Within Me

19. Meo Pop – Über der Stadt

20. Mental Hospital – Meine Weise

Achtung – AKTION „Finde den Fehler“

Es hat sich in der Sendung ein kleiner Fehler eingeschlichen, erkenne ihn und gewinne ein BMT-Überraschungspaket     (3 CDs + T-Shirt) als Preis. Email an den Moderator – Einsendeschluss ist der 31.08.2015.

BG & Closer: Serenity Calling (Ashley Schultz) – Winters Kiss

Moderation: Uwe A. Dorr alias „der Praktikant“

Kontakt:      u.dorr@bestmusictalent.de oder derpraktikant@live.de oder info@bestmusictalent.de

Internet:      www.bestmusictalent.de

BMT-Songtower

BMT-Award „Bester Song 2015“ am 1. Juli 2015 gestartet

BMT-Award „Bester Song 2015“ – 1. Juli 2015 gestartet – jetzt per Email abstimmen

Gewählt werden können alle Bands und Musiker, die über einen Stageline oder Stageline Plus Account verfügen und mindestens einen Song im Songtower von BMT oder ein Video in den Charts von BMT eingestellt haben. Ab sofort könnt Ihr Euren Lieblingssong per Email an  info@bestmusictalent.de  senden.

Die aktuellen Favoriten (keine Rangfolge) – am 23. Juli 2013:
Berüht – SIX – Les Blaque Pearlz – Frei-Will-Ich – Beige – Rebentisch – Rockstroh – Thomsen – Empire Raptainment – Nader Rahy – Hackmonocut – Fin the Chaef – Haemweh on the Rocks – Toxigen – Meo Pop – Runaground – Sturmlicht – Break – ElbRebellen – 3 Tage Wach – Alice Roger – Theo´s Tonartikultur

Gemeinsam mit unseren über 70 Radiopartnern aus dem Radionetzwerk ( Vorstellung der Teilnehmer bei den Sendern und in Sondersendungen), Veranstaltern wie GBOB (The Global Battle of the Bands ) und dem DSC (Deutschmusik Song Contest) , sowie den anderen Partnerfirmen von BMT werden wir die teilnehmenden Songs einer grossen Öffentlichkeit vorstellen und unter Einbindung der Fans und unserer BMT-Musik-Jury den besten Song finden.

Zeitplan:

1. Juli bis 30. August  Votingphase und Vorstellung der Teilnehmer – Email-Abstimmung

alle 2 Wochen Bekanntgabe eines Zwischenergebnisses ( der 20 meist gewählten Titel )

19. August Vorstellung der aktuellen BMT-MUSIK-JURY

1. bis 25. September Bewertungsphase durch die BMT-Musik-Jury ( der 10 meist gewählten Titel )

30. September 2015 Bekanntgabe der SIEGER und PLATZIERTEN

Die 3 Sieger-Titel (1. – 3. Platz) haben einen reservierten „Platz“ auf der nächsten BMT-CD Radio-Compilation Vol. 4 sicher und werden bevorzugt in den Radiosendungen der BMT-RADIO-SHOW und den Sendungen unserer Partnersender gespielt – ein Platz in den BMT-Hörercharts bei Radio Starpower ist ebenfalls reserviert.

Der Siegertitel erhält neben dem begehrten BMT-Award (Muster siehe unten) einen dreijährigen kostenlosen STAGELINE PLUS ACCOUNT und einen Preis eines BMT-Premium-Partners.

BMT_Award_Bester_Song_2015

Radio-Partnerschaft mit Radio Henstedt-Ulzburg wird intensiviert

Am Rande des STOVE OPEN AIR Festivals „plauderten“ Radiomacher Holger Hoffmann und BMT-Geschäftsführer Thomas Schröder über interessante Bands und Musiker, Radios und Möglichkeiten der Bandförderung – heraus kam eine zukünftige Partnerschaft im Bereich der Talentförderung.

In naher Zukunft werden wir Aktivitäten und Kooperationen bekannt geben, die über die reine Zusammenarbeit im Radionetzwerk hinaus gehen.

Die PLAYLIST der aktuellen BMT-RADIO-SHOW Juli 2015

Playlist BMT Radio-Show – Ausgabe No 35 2015_07 (Juli 2015)

Erstsendung:   HappyFanRadio – Donnerstag, den 25. Juni 2015

01. Woody Melectric – Between coming and going

02. Universal Rhythm Blasters at Work – Universal Rhythm Blasters at Work

03. Westpol – Westpol

04. Thomsen – Unbroken

05. The Dandys – Opa was war Deine Rolle

06. Sturmlicht – Perfect Choice

07. Still Drift – Cold And Empty

08. Sprachfehler – Dein Leben

09. Soulfield – Groove Intoxication

10. Smartmellow – My brandnew day

11. Smaragd – Geh einfach weiter

12. Jingle – GBOB Teaser 2015

13. Berührt – Ewigkeit auf Zeit

14. BMT Interview – 2015 06 10 Berührt Band (Teil 1)

15. Berührt – Fly like an eagle

16. BMT Interview – 2015 06 10 Berührt Band (Teil 2)

17. Berührt – We fly so high

18. Six – XXL

19. Sirenhouse – Joik

BG: Serenity Calling (Ashley Schultz) – Winters Kiss

Moderation: Uwe A. Dorr alias „der Praktikant“ (Keine Haftung für Versprecher! 😀

Kontakt: u.dorr@bestmusictalent.de oder derpraktikant@live.de

info@bestmusictalent.de

Internet: www.bestmusictalent.de

https://www.facebook.com/pages/Bestmusictalent

https://www.facebook.com/derprakti

BMT-Songtower

Wer möchte eine signierte Original-CD GLÖRIOUS von BONFIRE ?

Bestmusictalent-CD-Verlosung: BONFIRE – GLÖRIOUS

BMT verlost unter allen Teilnehmern die uns LIKEN oder einen Freund einladen (uns zu LIKEN) 2 rare signierte Original CDs des Albumkrachers von 2015 : Glörious von BONFIRE. Einfach eine kurze Info an BMT senden: info@bestmusictalent.de

Mastermind Hans Ziller – auch Mitglied der Musikjury von Bestmusictalent gelang hier in neuer Besetzung ein Meisterstück – der 5 Sterne Bewertung schließe ich mich vollinhaltlich an!

5.0 von 5 Sternen Ein kraftvolles Comeback, 21. Mai 2015
Von Sven G. (Hamburg) – Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Glörious (Audio CD)
Wie bei jedem Wechsel im Line-Up, vor allem am Mikro und vor allem bei einem Urgestein spalten sich die Fans in zwei Lager. Die einen sagen: Das ist nicht mehr (man setze hier den Namen der jeweiligen Band ein, z.B. Queen, Nightwish oder eben Bonfire), die anderen freuen sich, dass es dennoch weitergeht. Und wie immer gibt es die Fraktion, die am liebsten A Night at the Opera oder Fireworks Part 10 hören möchte und die Fraktion, die auch neue Sounds und Stile mag, z.B. bei Glörious. Immerhin haben wir die 80er vor 25 Jahren hinter uns gelassen.
Man kann an dieser Stelle auch trefflich darüber diskutieren, ob es ein guter Stil ist, wenn Leute aus dem unmittelbaren Umfeld der Band ein Album hoch- und gleichzeitig Alben der Wettbewerber abwerten oder kritische Posts auf Facebook- und Gästebuchseiten gelöscht werden (ist es beides m.E. nicht). Man kann auch (verbliebene oder neue) Bandmitglieder unsympathisch finden (bzw. ein schlechtes Bild von ihnen haben; um sie unsympathisch zu finden, müsste man sie persönlich kennen), weil sie nun allein ohne den langjährigen Compagnon weitermachen oder ein Bandmitglied ersetzen. Man kann dann der Band innerlich Lebewohl sagen und die alten Scheiben hören, man kann aber über manches auch hinwegsehen und sich auf das Neue einlassen.
Und wenn man das tut, hat man ein tolles, solides Hardrock-Album in den Händen. Das auch noch ganz viel nach Bonfire klingt – von den Harmonien, von den Riffs, von den grandiosen Melodien her. Der Sound ist runderneuert – frischer, kräftiger, druckvoller. Gerade Branded war ja recht blutleer. Glörious geht hingegen richtig ab. Fette Gitarren, ein treibender Bass und wuchtige Drums. Dazu tolle Melodien und vor allem: Kein einziger Ausfall! Das gab es für mich zuletzt auf Double X. Bei dem Album ist es schwer, es nicht ganz durchzuhören. Und auch der neue Sänger macht einen Klasse Job. Seine Stimme hat Kraft, gegen die starke Instrumentierung anzusingen, und auch die beiden alten Songs bringt er gut rüber. Keine Lessmann-Kopie, das soll und will er (sicherlich) auch gar nicht, aber er greift den Sound des jeweiligen Songs auf und interpretiert ihn neu.
Man bekommt klassische Midtemponummern, ein paar schnellere Songs und eineinhalb grandiose Balladen, die sich vor den Klassikern nicht verstecken müssen. Mit Glörious startet Bonfire noch einmal richtig durch – Hut ab, mit einem so starken Album hatte ich nicht gerechnet. Ich freue mich auf mein erstes Bonfire-Konzert seit 11 Jahren (zuletzt war man ja selten mal in der Nähe = in Küstennähe).
Wenn ich mich für Anspieltips entscheiden muss: 21 Guns Salute, Nothin‘ at All, Can’t Break Away, Glorious.

http://www.bonfire.de/

11329887_1056498144380231_6261663007295960560_n

DeutschFM – Radio bedankt sich für Gewinn des Awards 2015

Bestmusictalent-Award-Sieger: deutschFM Radio

… bedankt sich für den Award .. und wir freuen uns ebenfalls !

Mit deutschFM hat ein Radio gewonnen das sich den Newcomern der deutschsprachigen Musik verschrieben hat … ihre Unterstützung und Förderung für die Bands ist beispielhaft.
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Radionetzwerk und im Bereich der Talentförderung und unserem gemeinsamen Ziel die Bands und Musiker bekannter zu machen.

Ein Foto vom AWARD hat deutschFM Chef Michael gleich beigefügt:

13273_773744142722948_3602346240875408369_n