Amazon Alexa-Skill ermöglicht Sprachkontrolle des MusicCast Multiroom-Systems

Bestmusictalent-Partner-TiP: YAMAHA MUSICCAST
Amazon Alexa-Skill ermöglicht Sprachkontrolle des vielseitigen MusicCast Multiroom-Systems von Yamaha
 
Auf der IFA 2017 präsentiert Yamaha an Stand 101 in Halle 1.2 den neuen Skill für Amazons Sprachassistentin Alexa. So ist es zukünftig möglich, die vielfältigen Funktionen des Multiroom-Systems MusicCast komfortabel über Sprachbefehle mit einem entsprechenden Amazon-Gerät zu steuern. Am Messestand von Yamaha zeigt sich das System mit einer Vorführ-Wohnung aus drei Zimmern, die über MusicCast vernetzt und mit Alexa steuerbar sind. Vom Streaming-Client WXAD-10 für 149 Euro bis zum selbstspielenden disklavier Konzertflügel für 170.000 Euro gehorchen alle MusicCast-Komponenten aus Wort.
 
Musik überall – Das MusicCast Multiroom-System
Mit MusicCast verbinden sich die über 40 verschiedenen Home-Entertainment-Produkte von Yamaha in einem Haus oder einer Wohnung über bestehendes WLAN zu einem drahtlosen Netz. So ist es möglich, die Wiedergabe von angeschlossenen Geräten im Wohnzimmer auch in Küche, Bad oder Arbeitszimmer zu hören oder das Radio aus dem Badezimmer auch im Wohnzimmer abzuspielen. Im Gegensatz zu anderen kabellosen Audiosystemen unterstützt MusicCast dabei auch hochauflösende Audioformate. Alle an das MusicCast-Netzwerk angeschlossenen Geräte können über eine App bequem verbunden werden. Diese Steuerung funktioniert zukünftig auch über Sprachbefehle.
 
Gehorcht aufs Wort: Alexa-Skill für Yamaha MusicCast
Die Amazon Sprachassistentin Alexa lässt sich durch sogenannte Skills erweitern. Yamaha präsentiert nun einen entsprechenden Skill zur Steuerung des MusicCast-Systems und erhöht den Bedienkomfort somit zusätzlich. Nasse Hände in der Küche oder im Bad, das Smartphone außerhalb der eigenen Reichweite – dank Sprachbefehl-Integration ist das alles kein Problem. Der MusicCast-Skill überträgt Sprachbefehle an die entsprechenden Geräte, beispielsweise zum Ein- oder Ausschalten von MusicCast-Geräten, zur Wiedergabesteuerung oder zur Anpassung der Lautstärke. Selbst die disklavier ENSPIRE Serie selbstspielender Klaviere und Flügel kann über MusicCast und somit über Amazon Alexa gesteuert werden. Voraussetzung für die Sprachsteuerung sind ein Alexa-fähiges Gerät wie Amazon Echo, Echo Dot oder Fire TV, der entsprechende Skill sowie ein Firmware-Update für die MusicCast-Geräte, das im Oktober zur Verfügung stehen wird.
 
Der Alexa-Skill und die zugehörigen Firmware-Updates stellen dabei nur einen ersten Schritt dar. Bis zum Winter ist eine noch deutlich tiefere Integration von Alexa in die AV-Produkte geplant.
 
Eine Wohnung auf der Messe – Alexa und MusicCast auf der IFA 2017
Zur Demonstration des MusicCast-Multiroom-Systems errichtet Yamaha eine Vorführ-Wohnung auf dem IFA-Messestand. Drei Räume zeigen die Vielseitigkeit des Systems: ein Wohnzimmer mit Hifi-Anlage und disklavier ENSPIRE; ein Musikzimmer mit Clavinova Digitalpiano und Silent-Gitarre an einem THR-Verstärker; und eine Vinyl-Ecke mit Plattenspieler. Die drei Räume sind mit einem MusicCast-Netzwerk verbunden und können über den Alexa-Skill gesteuert werden.
 
Yamaha auf der IFA erleben
Abgesehen von der Alexa-Integration in das MusicCast-Multiroom-Netzwerk zeigt Yamaha auf über 750 Quadratmetern Fläche an Stand 101 in Halle 1.2 verschiedenste Produkt-Highlights. Besucher können sich auf ein aufwendig ausgestattetes Dolby-Heimkino mit 86-Zoll-LG-Bildschirm, eine Kabine mit den Surround-fähigen Soundbars YSP-2700 und YSP-5600 sowie den R-N803D, den ersten Hifi-Stereo-Receiver mit YPAO R.S.C. Einmessautomatik, freuen. Die Internationale Funkausstellung IFA 2017 findet vom 1. bis 6. September auf dem Messegelände Berlin ExpoCenter City statt. Weitere Informationen zum IFA-Auftritt von Yamaha stehen zum Messebeginn am 1. September 2017 unter http://messe.europe.yamaha.com bereit.
 
Yamaha auf der IFA 2017
1. – 6. September 2017
Messegelände Berlin
Halle 1.2, Stand 101
 
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
Tel.: 04101/303-0
Web: de.yamaha.com

BMT plant 2018 ein BENEFIZ-KONZERT zu Gunsten des WEISSEN RINGS

Bestmusictalent plant April/Mai 2018 ein BENEFIZ-KONZERT zu Gunsten der Opferhilfe des WEISSEN RINGS

Erste Absprachen mit dem Leiter der Außenstelle Lübeck des Weissen Rings Detlef Hardt machen den Weg frei.

Unter dem Motto “ Lübeck rockt für den Weissen Ring „ soll ein Benefizkonzert mit 5-8 Bands und Musikern in Lübeck stattfinden – Zeitraum April/Mai 2018 (Freitag oder Samstag).

Jetzt beginnt die Vorbereitungsphase mit der Absprache des Veranstaltungsortes, Einbindung der örtlichen Presse, den möglichen Werbepartner und Sponsoren, sowie die Übernahme der Schirmherrschaft – wir werden darüber berichten.

Interessierte Musiker können sich ab sofort um eine Teilnahme bewerben … Bands aus dem Talentclub von BMT mit einem Stageline Account werden gerne berücksichtigt.

Bewerbungen an: info@bestmusictalent.de

Info des WEISSEN RINGS: Wir helfen Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch deren Angehörige liegen uns am Herzen. Wir tun dies als gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit 3.200 ehren­amtlichen Helfern in 420 Außenstellen.

 

PEORIA SMITH Debüt-CD steht in den Startlöchern !

Bestmusictalent-Talentschuppen. PEORIA SMITH Debüt-CD steht in den Startlöchern !
Peoria konnte bereits mit ihrem ersten Song „Fairytale of you“ viele Freunde und Fans gewinnen – jetzt steht ihr Album „How soon is now“ kurz vor der Veröffentlichung (September).
 
Ein Dankeschön an das CRAZY MONKEY STUDIO, JOKERTONE und MIXROCKS für ihre Unterstützung. 
5 Songs von rockig bis zur Ballade … mit einer Stimme die „anders“ ist … ein junges Talent mit Perspektive !
Vorbestellungen sind ab sofort an info@bestmusictalent.de möglich – die signierte CD incl. Versand für 4,99 Euro
 
Peoria Smith freut sich über ein LIKE bei Facebook:
https://www.facebook.com/Peoria-Smith-183158592084082/
 
Der Song „Fairytale of you“ kann hier heruntergeladen werden:
https://www.amazon.de/dp/B01MYNRLLU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1502469968&sr=8-2&keywords=peoria+smith

YAMAHA – Neuer Stereo-Netzwerk-Receiver für Einsteiger

Yamaha R-N303D: Neuer Stereo-Netzwerk-Receiver für Einsteiger mit Hi-Res-Wiedergabe via MusicCast Multiroom, Streaming und DAB+

Rellingen, 4. Juli 2017 – Mit dem R-N303D stellt Yamaha einen Stereo-Netzwerk-Receiver der Einstiegsklasse vor, bei dem das HiFi-Design und die Technologien aus der langjährigen Expertise von Yamaha zum Einsatz kommen. So bietet er audiophilen Klang und einen Funktionsumfang, die in dieser Preisklasse ihresgleichen suchen. Der R-N303D gibt neben analog oder digital angeschlossenen Quellen auch Musik von Streaming-Diensten, via Internetradio und DAB+ oder in Hi-Res-Qualität per Netzwerk wieder. Dank MusicCast wird der Receiver zudem Teil der Yamaha Multiroom-Welt und spielt gemeinsam mit anderen Komponenten wie Streaming-Speakern, Soundbars und Micro HiFi-Anlagen. Für komfortable Bedienung per Smartphone oder Tablet steht eine kostenlose App zur Verfügung.

Die Inhalte dieser Pressemeldung:
– Stereo-Netzwerk-Receiver Yamaha R-N303D
– Einstiegsmodell mit optimiertem Schaltungsdesign
– Speziell entwickeltes Netzwerkmodul, hochwertige HiFi-Bauteile
– AirPlay, Bluetooth, Streaming, DAB+ und Hi-Res-Wiedergabe via Netzwerk
– Quellen digital und analog verbinden
– Multiroom-Audio dank Yamaha MusicCast
– Komfortable Steuerung per App
– Preis und Verfügbarkeit

Der gesamte Pressetext auf unserer Facebookseite –  www.facebook.com/Bestmusictalent/

PEORIA SMITH bei Tonaufnahmen im Crazy Monkey Tonstudio

Bestmusictalent-Talentschuppen:   Peoria Smith 

Ein toller Samstag liegt hinter Peoria und ihrem Jokertone-Team und dem Aufnahmeteam vom CrazyMonkeyTonstudio in Boizenburg.

Peoria nahm dort für ihr Debütalbum 4 weitere Songs auf – von der klassischen Balade bis zum heavy Rocksong …. ihr dürft gespannt sein.Unser besonderer Dank gilt Uli Dronia (Crazy Monkey Studio) und Pedi Wlosik (Paintpictures Bilderwelten) für ihre Unterstützung.

Peoria Smith freut sich über Euer Interesse und über weitere Likes auf ihrer Facebookseite.

https://www.facebook.com/Peoria-Smith-183158592084082/

Yamaha Soundbar YAS- 207

Die weltweit erste Soundbar mit DTS Virtual:X® für Immersive-3D-Audio aus nur einem schlanken Lautsprechergehäuse

Mit der YAS-207 stellt Yamaha die erste Soundbar der Welt vor, die über das virtuelle 3D-Audioformat DTS Virtual:X® verfügt. Damit bringt der Nachfolger der erfolgreichen YAS-203 raumfüllenden Surround-Sound in einer neuen Dimension ins Wohnzimmer – so unkompliziert wie nie zuvor. Hinzu kommen praxisnahe Funktionen wie Clear Voice für optimale Sprachverständlichkeit sowie drahtloses Streaming per Bluetooth®. So bietet die Yamaha YAS-207 ein überragendes Home-Entertainment-Erlebnis – aus nur einem schlanken Gehäuse mit dezentem Design. Für die entsprechende Bass-Begleitung sorgt der mitgelieferte kabellose Subwoofer.

Die weltweit erste Soundbar mit DTS Virtual:X
Mit objektbasierten 3D-Audioformaten wie DTS:X™ hält kinoreifer Immersive-Surround-Sound auch im Heimkino Einzug. Dank der zusätzlichen Höheninformation erschließt sich so eine ganz neue Dimension und Klangereignisse können auch über den Köpfen der Zuhörer stattfinden. Dazu sind allerdings aufwendige Installationen inklusive Decken- oder Upfire-Lautsprechern notwendig. Dank der revolutionären DTS Virtual:X Technologie bietet die Yamaha YAS-207 dieses beeindrucke Klangerlebnis jetzt erstmals aus nur einem schlanken Soundbar-Gehäuse. Kinoreifer 3D-Sound wird dadurch erschwinglicher und unkomplizierter als je zuvor.

Erfolgreiche Kooperation von DTS und Yamaha
Die YAS-207 ist die erste Soundbar der Welt, bei der die neue DTS Virtual:X zum Einsatz kommt. „Seit über einem Jahrzehnt ist Yamaha ein Wegbereiter für innovative Soundbar-Technologien, die den Hörern ein unkompliziertes und eindrucksvolles Hörerlebnis ermöglichen“, erklärt Michael Geise, Produktmanager Yamaha AV. „Mit Blick auf diese Philosophie freuen wir uns besonders, die aufregende neue Technologie von DTS in die YAS-207 integrieren zu können. Diese technische Innovation wird die Menschen faszinieren!“

„Wir sind sehr stolz auf unsere DTS Virtual:X Technologie und sehr glücklich, dass Yamaha sie in die YAS-207 Soundbar integriert“, ergänzt Joanna Skrdlant, General Manager Home Audio bei DTS. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, die jüngste Generation der Immersive-Audio-Technologie zu verbessern und weiterzuentwickeln. Deshalb sind wir überzeugt davon, dass die Hörer vom DTS Virtual:X Erlebnis begeistert sein werden!“

Perfekter Klang dank Clear Voice und 5 Surround-Modi
Zusätzlich zu DTS Virtual:X ist die YAS-207 mit innovativen Technologien von Yamaha ausgestattet, die für ein perfektes Heimkino-Erlebnis sorgen. Clear Voice garantiert verständliche Dialoge und optimierte Stimmenwiedergabe. So sind gerade bei Nachrichten, Sportübertragungen und TV-Sendungen alle Kommentatoren und Sprecher perfekt zu hören. Für exzellenten Klang aus allen Quellen besitzt die YAS-207 fünf Surround-Modi, die den Sound je nach Anwendung optimieren. Es stehen Programme für Musik, TV-Sendungen, Filme, Sport und Videospiele zur Verfügung.


Damit das Bild ebenso beeindruckend ist wie der Surround Sound, unterstützt die Yamaha Soundbar 4K Ultra-HD Passthrough mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Darüber hinaus sorgt HDR für erweiterten Kontrastumfang und herausragende Farbbrillanz. Dank Kompatibilität mit dem aktuellsten HDCP 2.2 Kopierschutz können problemlos alle Quellen wiedergegeben werden, die am HDMI-Eingang der YAS-207 angeschlossen sind. Der HDMI-Ausgang bietet ARC-Funktionalität (Audio Return Channel), sodass Audiosignale vom Fernseher über dasselbe Kabel an die Soundbar übertragen werden. HDMI CEC ermöglicht darüber hinaus die komfortable Steuerung der Geräte mit nur einer Fernbedienung.

Bluetooth®-Streaming und Steuerung per App
Auch kabelloses Streaming per Bluetooth® wird unterstützt. So lassen sich Musik und andere Audioinhalte von Smartphone oder Tablet ganz komfortabel über die Soundbar abspielen. Auch die Bedienung der YAS-207 ist ganz bequem per Mobilgerät möglich: Hierfür stellt Yamaha die kostenlose Home Theater Controller App für iOS und Android zur Verfügung. Alternativ lässt sich die Soundbar auch per mitgelieferter Fernbedienung intuitiv steuern.

Schlankes Gehäuse und kabelloser Subwoofer
Yamaha hat die YAS-207 komplett neu designt, die dezente Optik mit abgerundeten Kanten fügt sich perfekt in die heimische Einrichtung ein. Die extrem flache Soundbar mit gerade einmal 6 cm Höhe findet wahlweise vor dem Fernseher oder unkompliziert an der Wand montiert Platz. Für satten Tiefton sorgt der mitgelieferte kabellose Subwoofer, der sich flexibel im Raum positionieren lässt. Mit 100 Watt Leistung ist er der perfekte Spielpartner für die YAS-207, die mit vier Woofern sowie zwei Tweetern ausgestattet ist und ebenfalls 100 Watt leistet.

Preis und Verfügbarkeit
Die Yamaha YAS-207 ist ab Juli 2017 im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Zunächst wird die Soundbar mit konventioneller Virtual-Surround-Sound-Technologie ausgeliefert. Voraussichtlich im August 2017 wird die DTS Virtual:X Funktionalität per Firmware-Update nachgerüstet.

Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
Tel.: 04101/303-0
Web: de.yamaha.com

3 signierte Cds PARTYKRACHER der Kneipenterroristen

BESTMUSICTALENT verlost 3 signierte Cds PARTYKRACHER der Kneipenterroristen und deren Freunde.

24 tolle Songs für jede Party – dabei auch Existent, Drunken Swallows, V8 Wankers, Hardbone und andere.

Mit 3 Songs vom neuen KT ALBUM “ Schneller Lauter Härter “
“ Endlich voll… jährig “ – “ Wir schaffen das “ und
“ Gerne hab ich die Frau´n gesägt „.

Promosampler Vol. 9 – Remedy Records

LP + CD jetzt bestellen, bei Remedy Records, Stellinger Steindamm 2, 22527 Hamburg oder unter :

Einfach eine Email an info@bestmusictalent.de senden mit dem Namen des Bassisten der Band.

Bestmusictalent-Partner-TiPP: Yamaha MusicCast Add WXAD-10

Multiroom ohne Grenzen: Yamaha ‚MusicCast Add’ WXAD-10 macht jedes Gerät mit analogem Audio-Eingang zum Bestandteil des MusicCast-Universums.

Yamaha MusicCast ist schon jetzt das umfassendste Multiroom-System der Welt und gehört zur DNA aller aktuellen AV-Produkte des junggebliebenen Traditionsunternehmens. Mit dem ‚MusicCast Add’ geht Yamaha jetzt noch einen Schritt weiter: Er macht auf Wunsch jedes noch so ausgefallene Gerät MusicCast-fähig – einzige Voraussetzung ist ein analoger Audio-Eingang.

Jedes Gerät mit analogem Audio-Eingang in MusicCast integrieren
Mit dem ‚MusicCast Add’ WXAD-10 stellt Yamaha ein kompaktes Wunderwerk vor: Er macht praktisch jedes beliebige Audio-Gerät im Handumdrehen zum festen Bestandteil der MusicCast-Multiroom-Welt. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass die entsprechende Komponente einen analogen Audio-Eingang besitzt. Dieser wird wahlweise mit dem Cinch- oder Miniklinken-Ausgang des ‚MusicCast Add’ verbunden, schon stehen alle Quellen des MusicCast-Netzwerks zur Verfügung. Dabei muss natürlich nicht auf die von Yamaha gewohnte Klangqualität verzichtet werden: Der ‚MusicCast Add’ ist Hi-Res-kompatibel und unterstützt neben WAV, FLAC und AIFF mit 192 kHz / 24 bit auch ALAC mit 96 kHz / 24 bit. So ist ein bombastisches Sound-Spektakel garantiert. Zudem bietet er auch Bluetooth (senden und empfangen), Airplay und alle wichtigen Streaming-Dienste wie Spotify, Napster, Tidal, Deezer, Quboz und JUKE. Darüber hinaus steht das Signal aller Quellen, die an einer Komponente des MusicCast-Netzwerks angeschlossen sind, jederzeit zur Verfügung.

Von Ghettoblaster über Jukebox bis Clavinova – alles ist möglich
Der Yamaha ‚MusicCast Add’ ist ein echter Tausendsassa – die Einsatzmöglichkeiten des kompakten Wunderkästchens sind genauso vielseitig wie die eigenen Ideen. Wer beispielsweise ein Yamaha Clavinova besitzt, dem steht neben einem exzellenten Digitalpiano auch ein hochwertiges Lautsprechersystem zur Verfügung. Der ‚MusicCast Add’ macht dieses im Handumdrehen zum MusicCast-Wiedergabegerät, sodass über das Clavinova ab sofort auch die eigenen Lieblingsstücke abgespielt werden können. Die geliebte Jukebox im Partykeller wird mit dem Yamaha ‚MusicCast Add’ zur zukunftstauglichen Entertainment-Zentrale, die Musik von Streaming-Diensten oder aus der eigenen Musikbibliothek wiedergibt. So kurios die Idee auch sein mag, der ‚MusicCast Add’ spielt mit: Wer etwa seinen 80er-Jahre Ghettoblaster zur modernen Audiokomponente mit Nostalgie-Bonus machen will, kann dieses Vorhaben selbst ohne Audio-Eingang umsetzen. Dazu wird nur einer der Kassettenadapter benötigt, die dem einen oder anderen sicher noch bekannt sind. Einfach an den ‚MusicCast Add’ anschließen und in das Kassettenfach einlegen – schon spielt der „MusicCast-Blaster“ die Lieblingshits aus der Jugend per Netzwerk statt vom alten, ausgenudelten Tape.

Komfortable Lautstärkesteuerung dank regelbarem Ausgang
Der Yamaha ‚MusicCast Add’ macht das angeschlossene Gerät nicht nur zum Teil des MusicCast-Netzwerks, sondern bietet auch zusätzlichen Bedienkomfort. Da der Miniklinken-Ausgang des ‚MusicCast Add’ regelbar ist, steht die Lautstärkesteuerung ganz bequem über die Yamaha MusicCast App zur Verfügung. Gerade bei älteren Geräten, für die es noch keine Fernbedienung gab, wird die Bedienung so weitaus komfortabler. Neben der Lautstärke lassen sich auch alle anderen Funktionen des ‚MusicCast Add’ ganz intuitiv über die App steuern, beispielsweise die Quellenwahl oder die Verknüpfung mit anderen MusicCast-Komponenten für synchronisierte Wiedergabe.

Preis und Verfügbarkeit
Der Yamaha ‚MusicCast Add’ WXAD-10 kommt im Mai 2017 in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung wird 149,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer betragen.

Kontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
Tel.: 04101/303-0

mailto: yamaha@rtfm-pr.de

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com